Oetinghausen

Oetinghausen Heide

DER ORT

Oetinghausen ist einer von sechs Ortsteilen der 1969 gebildeten Kommunalgemeinde Hiddenhausen (knapp 20000 Einwohner). Diese liegt in Westfalens nördlichstem Zipfel zwischen Herford und Bünde, unweit der Stadt Bielefeld.

Oetinghausen ist ein dörflich geprägter Ort, der sich in den letzten Jahrzehnten zum klassischen Wohnort mit 3800 Einwohnern (Stand 2013) entwickelt hat. Er umfasst die Gebiete Arode, Dorf und Oetinghauser Heide. Zum Ortsgebiet gehört zudem ein Großteil des Naturschutzgebietes "Füllenbruch". Landschaftlich liegt Oetinghausen im Ravensberger Hügelland, eingebettet  zwischen Teutoburger Wald und Wiehengebirge.

Oetinghausen Dorf

Luftbilder mit freundlicher Genehmigung von www.argos-luftbild.de